Entsafter-Test Selleriesaft

Wie gut sind die neuen Entsafter? Hurom H 200 & Sana 727 im Test mit Sellerie & Äpfeln

In unserem Alltag ist ein Entsafter einfach nicht mehr wegzudenken. Wir entsaften täglich mehrfach mit dem Sana 707 und dabei muss es vor allem effizient zugehen, denn auf lange Küchen-Arbeitszeit haben wir keine Lust. Darum brauchen wir einen Entsafter, der einfach zu bedienen ist, seinen Job zuverlässig und hochwertig erledigt und hinterher sehr schnell zu reinigen ist. Und lange halten soll er auch!

Entsafter für Selleriesaft

Wer täglich Sellerie entsaftet weiß, dass der Entsafter beim Zubereiten von Selleriesaft ganz schön gefordert wird. Sellerie ist hart, faserig und wird meist täglich in größeren Mengen entsaftet. Hier kommt es also zum einen auf eine gute Technologie des Entsafters an, damit er viel Saft aus dem Sellerie herausbekommt und dabei nährstoffschonend arbeitet und zum anderen braucht es eine hervorragende Materialqualität, damit wir lange unsere Freude an dem Entsafter haben. 

Allrounder sind gefragt: Auch weiches Obst und Sorbet, bitte!

Es gibt Entsafter, die können einfach alles entsaften. Zumindest verspricht das die Werbung. In Tests zeigt sich dann oft, dass das prinzipiell stimmt: Du kannst alles reinfüllen, was du willst. Aber das Ergebnis ist nicht immer so, wie wir es uns wünschen. So haben wir zum Beispiel beim Angel Juicer festgestellt, dass er der beste Entsafter für Selleriesaft, Gräser und härteres Obst und Gemüse auf dem Markt ist, für etwas weicheres Obst aber ungeeignet ist. 

Unser Sana 707 ist ein echter Allrounder, denn er entsaftet neben Sellerie und Möhren auch Äpfel, Ananas, Wassermelone oder Trauben anstandslos und hat einen Extra-Aufsatz, um Sorbet und Eiscreme aus Früchten herzustellen. Sehr wichtig für uns! Einzig bei sämigen Birnen braucht es viel Geduld – da ist sein Nachfolger-Modell absoluter Sieger in unserem Entsafter-Test.

Ein Wort zu günstigen Entsaftern

Bei günstigen Entsaftern ist es häufig so: Die ersten Monate erzielen sie ein gutes Ergebnis, selbst beim Entsaften von Sellerie, doch mit der Zeit lässt die Qualität nach und es wird nicht mehr so viel Saft produziert, wie noch am Anfang. Hier zeigt sich dann der Unterschied zu einem qualitativ hochwertigen Gerät, das nicht unter einer derartigen Materialermüdung leidet. Wer viel entsaftet gibt bei günstigen Geräten, die er häufiger ersetzen muss, mehr Geld aus, als bei der einmaligen Anschaffung eines hochwertigen Entsafters. 

Unsere Tipps für den Entsafter-Kauf

  1. Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du dauerhaft beim Entsaften bleiben wirst und ab sofort täglich Selleriesaft trinken wirst, dann ist ein günstiges Gerät für den Einstieg wunderbar geeignet. Wenn du dich jedoch bereits entschieden hast, das Entsaften und Selleriesaft zu deiner täglichen Routine werden zu lassen, dann lohnt sich ein Entsafter aus der hochwertigen Mittelklasse oder der Oberklasse.
  2. Überleg dir, was du willst! Möchtest du einen Entsafter speziell für härteres Obst und Gemüse, allen voran für Sellerie? Oder braucht es einen Allrounder, der neben Sellerie auch weicheres Obst gut entsaftet und vielleicht sogar Sorbet zubereiten kann?
  3. Vergleiche die verschiedenen Anbieter im Internet. Wir haben großartige Erfahrungen mit Grüne Perlen gemacht. Es ist ein sympathisches Familienunternehmen, das sich mit allen Entsaftern super gut auskennt, individuell berät und auf der Website umfangreiche Test-Videos anbietet. Außerdem kannst du dort verschiedene Ratenzahloptionen erhalten, sogar eine 0%-Finanzierung ist möglich. 
  4. Informiere dich über die wichtigsten Kriterien bei einem Entsafter: Saftmenge, Trester, Benutzerfreundlichkeit, Reinigung des Entsafters, Materialqualität und Einsatzvielfalt.
  5. Für die beiden innovativsten Entsafter-Neuheiten empfehlen wir dir unseren Entsafter-Test, in dem wir uns die genannten Kriterien genauer anschauen.

Unsere Test-Ergebnisse für den H 200 und Sana 727 Supreme

Wir haben die beiden Entsafter in folgenden Kategorien bewertet: Saftausbeute, Trester, Benutzerfreundlichkeit, Reinigung, Materialverarbeitung, Einsatzvielfalt. Auf all diese Punkte gehen wir im Video ausführlich ein. Unser Ergebnis des Entsafter-Testes sieht im Vergleich wie folgt aus: 

Sana 727 Supreme

Saftausbeute
5/5 Punkte
Trester
4,5/5 Punkte
Benutzerfreundlichkeit
4/5 Punkte
Reinigung
4/5 Punkte
Verarbeitung
4/5 Punkte
Einsatzvielfalt
5/5 Punkte

Ergebnis: 26,5 Punkte

Hurom H-200

Saftausbeute
4,5/5 Punkte
Trester
4/5 Punkte
Benutzerfreundlichkeit
5/5 Punkte
Reinigung
5/5 Punkte
Verarbeitung
5/5 Punkte
Einsatzvielfalt
3/5 Punkte

Ergebnis: 26,5 Punkte

Schreibe einen Kommentar