Neue Details und Fragen zum Schwermetall-Entgiftungs-Smoothie (HMDS)

Schwermetallentgiftung – warum ist das nötig?

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit der Entgiftung des Körpers, allen voran mit der Schwermetallentgiftung. Und das ist eine gute Entwicklung, denn wir sind aufgrund unserer Umweltbedingungen und verschiedenen Praktiken aus z.B. Industrie, Medizin und Landwirtschaft mehr und mehr mit großen Schadstoffmengen konfrontiert. Schwermetalle wie Quecksilber zählen dabei zu den besonderen Herausforderungen für unseren Körper und als einer der Hauptgründe für die Entstehung vielfältiger Erkrankungen und Symptome.

Neben den Belastungen aus der Umwelt spielen auch unsere Vorfahren und ihre eigene Belastung mit Schwermetallen und anderen Schadstoffen eine große Rolle. Denn durch Eizelle, Sperma und v.a. durch unsere Zeit im Mutterleib bekommen wir die toxische Last unserer Familienlinie mit ins Gepäck für den Erdenbesuch.

Schwermetallentgiftung mit 5 Geschenken der Natur

Es lohnt sich also, den zunehmenden Berg an Schwermetallen aus dem Körper herauszubefördern. Dafür bedarf es hilfreicher Mittel, denn ganz so einfach kann sich der Körper nicht von den belastenden Metallen befreien. Zum Glück liefert uns die Natur gleich fünf sehr effektive Schwermetallentgifter, die gemeinsam ein unschlagbares Team im Entgiften von Schwermetallen bilden: Wilde Heidelbeeren, Gerstengrassaftpulver, Dulse, Spirulina und Koriander.

Die Kraft der 5 Entgifter

Die fünf Entgifter wirken besonders gut als Einheit zusammen, da jede Komponente eine spezielle Superkraft besitzt und sie den Körper von seiner toxischen Last gemeinsam am effektivsten befreien.

  • Wilde Heidelbeeren entgiften Schwermetalle aus dem Gehirn
  • Gerstengrassaftpulver holt Schwermetalle aus Organen & Fortpflanzungssystem
  • Dulse bindet Schwermetalle im Darm
  • Spirulina entgiftet Schwermetalle aus Gehirn, ZNS und Leber
  • Koriander holt sehr alte Gifte aus den tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus

Entgiftung mit dem Heavy Metal Detox Smoothie

Der Schwermetallentgiftungssmoothie nach Anthony William ist eine leckere Möglichkeit, alle fünf Entgifter gemeinsam zu sich zu nehmen. Sollte dir das noch nicht möglich sein, schau dir auf jeden Fall das verlinkte Video zur Schwermetallentgiftung an.

Der Smoothie besteht aus

Wichtig: Auch wenn es optimal ist, alle fünf Entgifter innerhalb eines Tages zu konsumieren, kannst du sie einzeln einschleichen, wenn du sehr sensibel reagierst.

Weitere Infos und Erfahrungen zur Schwermetallentgiftung

Im aktuellen Video zum Schwermetallentgiftungssmoothie bekommst du weiterführende Infos und Antworten auf typische Fragen zum leckeren Detox-Trunk:

17 Kommentare bei „Neue Details und Fragen zum Schwermetall-Entgiftungs-Smoothie (HMDS)“

  1. Sehr ausführliche Informationen liebe Anika. Ich nehme seit 6 Monaten Selleriesaft und HMDS, muß aber leider feststellen, daß ich nun einen stark aufgeblähten Bauch bekommen habe, was ich zuvor nicht kannte. Ich habe natürlich auch meine Rohkost stark erhöht. Trotz empfohlener Nahrungsergänzungsmittel wird es nicht besser. Habt Ihr eine Idee?

  2. Hallo liebe Anika,
    herzlichen Dank für die ausführlichen Informationen. Ich trinke Selleriesaft und HDMS seit 6 Monaten, muß aber feststellen, daß ich seit Monaten einen stark aufgetriebenen Bauch bekommen habe, was ich früher nicht kannte. Kann es sein, durch Erhöhung der Rohkost und Obstmenge oder auch täglicher HDMS-Aufnahme?
    Für einen Hinweis würde ich mich sehr freuen.
    Euch Beiden noch ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße Angie

    1. Liebe Angie, ja, wenn die Entgiftung steigt, kann es auch zu Blähungen kommen. Meist spielen aber noch andere Faktoren eine Rolle. Mehr Infos dazu findest du hier im Video: https://www.freihochdrei.com/blaehungen-und-blaehbauch-medical-medium-anthony-william/

      Alles Liebe, Anika

  3. Liebe Annika,
    danke für das frische Video und die gute Information Koriander auch einfrieren zu können.
    Könnte man ja vielleicht gleich portionsweise machen!?

    Habe ich das bei DIr gesehen oder woanders?! Ich gebe immer die ganzen Orangen in den HMDS, teilweise sogar mit etwas Schale ist das auch ok?

    Auch ein STück Kurkuma packe ich mit dazu – wiederspricht das irgendwie?!

    Und dann noch die Frage zu Deiner Empfehlung die Heidelbeeren von EDEKA zu kaufen. Bei Aldi und Rewe sind sie bio – sind die nicht genausogut oder sogar besser?

    Danke für eine Rückmeldeung.

    Ganz lieben Gruß
    von Birgit

    1. Hallo Birgit, wenn es sich um Wild-Heidelbeeren handelt, ist es super, doch oft sind es keine wilden Heidelbeeren. Kurkuma kannst du verwenden, ebenso ganze Orangen mit etwas unbehandelter Schale (sehr potent). Viele Grüße, Anika

  4. Ursula Rögele sagt: Antworten

    Liebe Anika, vielen Dank für euren tollen Bericht. Ich habe eine Frage: da es schwierig ist frischen Koriander in Bio-Qualität zu bekommen, wäre eine Koriander-Tinktur auch okay. Zudem mische ich auch anderes Obst in den hmds, Obst welches gerade gegessen werden muss. Seitdem ich den hmds über den Vormittag verteilt bei der Arbeit trinke, habe ich eine unheimliche Power :-). Vielen Dank für eure Antwort und liebe Grüße, Ursula

    1. Hallo Ursula, du kannst gerne anderes Obst mit reinmischen. Koriander-Tinktur OHNE Alkohol wäre eine absolute Notlösung, die aber deutlich weniger Power für die Entgiftungseigenschaft hat, als frischer Koriander. Liebe Grüße, Anika

  5. Liebe Anika,
    ich mache den HMDS seit einiger Zeit. Da ich Diverticulitis habe, hat man mir Beeren, Nüsse, Samen usw. verboten. Trotzdem machte ich guten Mutes diesen HMDS, aber leider hatte ich in letzter Zeit immer wieder Bauchschmerzen und es endete wider in einer akuten Entzündung. Statt Antibiotika nehme ich dann immer diverse Tees gemäss Maria Treben, das hilft relativ schnell. Nun meine Frage: Hat das Heidelbeerpulver keine Körnchen, dann wäre das eine echte Alternative. Hab auch schon die Heidelbeeren weggelassen, aber das ist für mich dann nur eine halbe Sache.
    Danke für die Antwort und liebe Grüsse

    1. Liebe Margrit, das Pulver ist recht fein vermahlen – ob dir das so ausreicht, kann ich nicht beurteilen. Alles Liebe, Anika

  6. Liebe Anika,
    vielen Dank für diese ausführliche Erklärung zum HMDS.
    Ich trinke ihn schon seit über einem Jahr und zwar jeden Tag. Er schmeckt mir immer noch sehr.
    Wo bestellst du deine Bio Dulse Flocken? Diese Sorte gibt es nicht bei Vimergy.
    Leider finde ich sie auch nicht, wenn ich den Vitamin Versand im Google eingebe.
    Bei mir ist leider kein Link unter dem Video zu finden.
    Gibt es diese Packungen nicht auch in größeren Abpackungen zu bestellen. Man braucht ja doch größere Mengen, wenn man ihn jeden Tag trinkt.
    Vielen Dank und habt einen schönen Tag.

    1. Hallo 🙂 Du kannst im Beitrag beim Rezept einfach auf das Wort “Dulse” klicken, dann kommst du direkt zum Shop 🙂 Oder klicke einfach diesen Link: https://www.supplementa.com/art/77107/V301213

      Alles Liebe
      Anika

  7. Danke liebe Anika für diese
    Zusammen Fassung der Entgiftung nach AW.Ich selber bei ein Jahr dabei und merke wie meine Psyche
    in diese Zeit zum positiven sich verendet hat.Ich bin viel stabiler und ausgeglichener , ich kann besser urteilen und Handeln als noch vor kurzem.Was wichtig ist ich habe keine Panik attacken mehr.Ich bin so glücklich das ich auf AW gestoßen bin und auch Euren Kanal.
    Danke für Eure tolle Arbeit
    Ganz liebe grüße Lydia

    1. Liebe Lydia, vielen Dank für dein liebes Kommentar 🙂 Wir freuen uns für dich! Alles Liebe, Anika und Benjamin

  8. Ich finde den Video sehr informativ. Die Begründungen sind für mich stichhaltig. Endlich eine Stimme wo ich vertrauen kann. Ich seh an den vielen Erfolgsmeldungen wie HEILUNG IN KLEINEN SCHRITTEN MÖGLICH ist Für mich eine ganz wichtige Information für alle Interessierten; jedoch vor allem für Neulinge welche wenig oder gar keine Kenntnisse haben bis jetzt. Bei Finanznot fragte ich mich auch immer wieder müssen es denn gerade jetzt diese Produkte sein? Sehr schön finde ich ebenso ich kann die Videos immer wieder auf eurem Kanal mir ansehen. An euch und euer Team ein ganz grosses Dankschön meinerseits weil ihr diese Herausforderung für uns in Angriff angenommen habt. Selbstverständlich ist das nicht!

  9. Barbara Schubert sagt: Antworten

    Vielen Dank, Annika. Ich trinke schon lange Sesa und HMDS täglich und bekomme neuerdings abends un nur dann Blasenschmerzen und Harndrang. Jetzt habe ich HMDS gestoppt und gucke, ob es besser wird. Fange dann vorsichtig wieder an. Ist das ok? Oder lag es daran, dass ich ihn zu spät am Tage getrunken habe?

    1. Liebe Barbara, schau mal, ob du insgesamt genug trinkst. Wenn wir entgiften, aber nicht genug trinken, um die Giftstoffe gut auszuscheiden, kann es zu Blasenreizungen kommen. Über eine anderen möglichen Hintergrund wird hier berichtet: https://www.freihochdrei.com/streptokokken-anthony-william/

  10. Barbara Bredow sagt: Antworten

    Wilde Blaubeeren gibt es gefroren auch bei denn’s und ebl, Biomärkten im fränkischen Bereich.

Schreibe einen Kommentar