Go Back
Drucken

BBQ Dip- fettfrei

Natürlich dürfen Dips beim Grillen nicht fehlen. Neben selbstgemachtem Ketchup gehören Guacamole und Hummus zu den Klassikern. Guacamole ist im Nu aus dem zerdrückten Fruchtfleisch einer Avocado, einer fein gewürfelten Tomate, etwas Jalapeno, Knoblauch und frischem Limettensaft zubereitet.
Aus gekochten Kichererbsen, Tahin, Knoblauch, Zitronensaft, etwas Wasser und Kreuzkümmel kann im Mixer ganz schnell und unkompliziert ein leckeres Hummus gezaubert werden.

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel ca. 250 g
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Orangensaft oder Zitronensaft
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Coco Aminos
  • Ca. 50 ml Wasser
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Süßkartoffel schälen und in Stücke schneiden.
  • Paprika putzen und in grobe Stücke schneiden.
  • Wasser in einem Topf erhitzen. Süßkartoffel und Paprika im Dampfeinsatz ca. 15 Minuten dampfgaren, bis sie weich sind.
  • Knoblauchzehe pressen.
  • Das gegarte Gemüse mit Knoblauch, Tomatenmark, Orangensaft, Ahornsirup, Coco Aminos, geräuchertem Paprikapulver, Salz und dem Wasser pürieren.