Zahnprobleme? Selleriesaft!

Zahngesundheit aus Sicht von Anthony William

Schlechte Zähne, Schmerzen, Zahnfleischrückgang und viele weitere Erkrankungen im Mundraum können auf Probleme zurückzuführen sein, die vor vielen Jahren entstanden oder sogar in der Familienlinie weitergegeben worden sind. Für unsere Zahngesundheit spielen viele Faktoren eine Rolle, an die wir überhaupt nicht denken. Es spielt eine Rolle, wie du dich bisher in deinem gesamten Leben ernährt hast und sogar, wie sich deine Mutter in der Schwangerschaft ernährt hat. Es spielt eine Rolle, ob du und auch deine Eltern einen Mangel an Mineralien aus grünem Blattgemüse hatten und wie die Ernährung deiner Großeltern ausgesehen hat. All das und noch vieles mehr ist beim Thema Zahngesundheit relevant.

Anthony William: Deine Vergangenheit bestimmt den heutigen Zustand deiner Zähne

Was wir in der Vergangenheit gegessen haben wirkt sich auf den heutigen Zustand der Zähne aus. Jemand kann mit Mitte 20 eine total gesunde pflanzenbasierte Ernährung haben und trotzdem Karies entwickeln, weil z.B. in Kindheit und Jugend die Ernährung nicht gut war. Wenn du also mit einer gesunden Ernährung beginnst und Zahnprobleme bekommst, hat das nichts mit deiner aktuellen Ernährung zu tun. So funktioniert es bei den Zähnen nicht. Es zeigt sich erst Jahre später. Deine heutigen Zahnprobleme sind das Resultat von der schlechten Ernährung und anderer Faktoren der letzten Jahre und Jahrzehnte.

Zahngesundheit – wie Selleriesaft helfen kann

In seinem neuen Buch Selleriesaft teilt Anthony William viele Informationen zu chronischen Erkrankungen und auf welche Weise Selleriesaft helfen kann, sie zu überwinden. Dabei geht es auch um die Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch. Wenn du nicht bis zum Erscheinen des Buches im November warten möchtest, kannst du dir die wichtigsten Infos zu diesem Thema schon jetzt in unserem neuen Video anhören.